Kreisverkehrswacht Sigmaringen
Made with MAGIX

Sicherheit auf dem Rad

Wer riskiert schon gerne Kopf und Kragen? Damit der Fahrspaß sicher bleibt, tragen Radler einen Helm. Schutzhelme sind technisch ausgereift, bequem und zu vernünftigen Preisen zu haben. Schon für kleines Geld sind leistungsfähige Helme erhältlich, die effektiven Schutz gewährleisten.
Auch wenn es keine Helmpflicht gibt, ist er dringend zu empfehlen - nicht nur für Kinder. Rund 37 % der bei Unfällen verletzten Radfahrer erleiden Kopfverletzungen. Mehr als 80 % der schweren Hirnverletzungen beim Radfahren ließen sich durch das Tragen eines Helms vermeiden.

Mehr Informationen und Kampagnen zum Fahrradhelm:

Fahrradhelm macht Schule“ – unter diesem Slogan engagieren sich fünf starke Partner für mehr Sicherheit beim Rad fahren. www.fahrradhelm-macht-schule.de/ /
Eine Aktion von der Koordinierungs- und Entwicklungsstelle Verkehrsunfallprävention (KEV) des Landes Baden-Württemberg im Rahmen von gib 8 im Verkehr www.schuetze-dein-bestes.de/ / /
Eine Initiative der Deutschen Verkehrswacht gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ich-trag-helm.de